Man sollte meinen, ein VW Multivan biete genügend Platz. Das Gepäck von drei Kindern, zwei Erwachsenen und einem Hund musste ich allerdings mit Köpfchen ins Auto laden. Aber nichtsdestotrotz, sobald wir die Fahrt von Nürnberg in den Walliserhof geschafft hatten, waren alle Strapazen gleich vergessen: Unser heiß ersehnter Familienurlaub konnte beginnen! 

Oh, vielleicht sollte ich unseren „wilden Haufen“ erstmal vorstellen. Mit von der Partie waren meine Frau Maria, unsere gemeinsamen Kinder Tim (12), Felix (9) und Maja (7), unser treuer Hund – ein Golden Retriever – Jonny und meine Wenigkeit, Klaus. Maria und ich waren bereits vor einigen Jahren im Walliserhof. Romantischer Pärchenurlaub war allerdings gestern: Ein abenteuerlicher Familienurlaub stand uns bevor. 


Drinnen im Wohlgefühl

Von Klein und Groß bis Vierbeiner wurden wir im Walliserhof querfeldein verwöhnt. Jonny hat in unserem Hotelzimmer ein eigenes Körbchen mit Kuscheldecke erhalten, in dem er es sich gemütlich gemacht hat. Unsere beiden Jungs haben zusammen in einem Zimmer geschlafen, während die kleine Maja kostenlos bei uns im Elternzimmer schlafen konnte. 

Jeden Morgen erwartete uns ein Familienfrühstück, das selbst für den heiklen Felix etwas zu bieten hatte. Im Kinder-SPA konnten Tim, Felix und Maja unbekümmert spielen, während Maria und ich unsere Füße auf den Wellnessliegen am Pool hochlegten. Kinderbetreuerin Beatrix wurde, sobald sie uns den Spielraum zeigte, zum Lieblingsmensch unserer Sprösslinge. Die Abende verbrachten wir gemeinsam beim köstlichen Family Dinner.

Brandnertal mit grüner wiese, strahlender Sonne und Alpen im Hintergrund

© Michael Marte, Bikepark Brandnertal


Draußen im Wald

Spaß und Abwechslung durften im Urlaub auf keinen Fall fehlen, sonst wäre den Kids schnell langweilig geworden. Auf 1.000 Höhenmetern und inmitten der Bergwelt gelegen, wurden aus unseren Kindern im Walliserhof prompt neugierige Naturforscher. Auch Jonny schien es auf unseren Spaziergängen und Wanderungen zu gefallen, Spuren aufzulesen und sich im frischen Quellwasser abzukühlen.

Auch die Outdoor-Aktivitäten des Walliserhof kamen uns zugute: Einmal waren wir beim Outdoorkino und ein andermal haben wir die Märchentour mit dem Tschengla Express mitgemacht.

Nach all diesen tollen Erlebnissen fiel uns die Abreise schwer. Im Beladen des Autos mit Gepäck hatte ich ja bereits Erfahrung gesammelt – diesmal stand ich aber vor der Herausforderung, die Kinder und Jonny zu überzeugen, ins Auto zu steigen.

Erleben Sie den WALLISERHOF

Buchen Sie in einer Minute Ihr Wunschzimmer online

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.