#1 Keine Frühaufsteher? Kein Problem. 

Langschläferfrühstück, was für ein Traum! Schon als ich das Wort auf der Website las, war mir klar: Das muss mein Hotel sein. Als ich Wochen später in Janos‘ ofenfrische Brötchen biss, war es endgültig um mich geschehen. Ich saß ausgeschlafen mit meinem Schatz im Grünen, staunte über die Wucht der Berge und ließ mich vom Kaffeeduft betören. Besser kann ein Tag echt nicht starten.  


#2 Wenn morgens alles glatt läuft 

Es gibt zwei Dinge, die ich am Morgen nicht ausstehen kann: Stress und ein Gesicht, das einfach nicht wach aussehen will. Im Walliserhof durfte ich auf beides verzichten. Denn ich war nicht nur vollkommen entspannt, sondern gönnte mir auch eine Wally Gesichtsbehandlung. Nach dem wohligen Kneten, Peelen und Cremen war mein Teint strahlend und glatt. Ich sah blendend aus – und das entging auch meinem Freund nicht. 


#3 Herbstsonne am See 

Am frühen Nachmittag spazierten wir am Ufer des Bodensees entlang, Hand in Hand und wie frisch verliebt. Die große Sommerhitze war vorbei und im Strandbad tummelten sich nur mehr wenige Menschen. Es war herrlich, dem goldenen Herbst entgegenzulaufen und die letzten Strahlen zu genießen. „Hallo Herbst“, dachte ich, „hier in Voralberg könnte ich mich glatt in dich verlieben.“  


#4 Ein heißes Finale 

Als unsere Beine langsam müde wurden, kehrten wir in den Walliserhof zurück und schlüpften in unsere flauschigen Bademäntel. Wir huschten lachend ins Gletscherspa und machten es uns in der Sauna bequem. Die 90°, die buchstäblich unter die Haut gingen, die traute Zweisamkeit und das heimelige Gefühl – es war ganz einfach perfekt.  


#5 …Und abends gab’s Wild!  

Ich bin ein großer Fan von gesunder Ernährung und Nachhaltigkeit. Umso begeisterter war ich, als ich von der eigenen Landwirtschaft im Walliserhof erfuhr. Als wäre unser Tag nicht schon „Wellness“ genug gewesen, gab es abends auch noch mein Lieblingsgericht. Wild, gejagt von Senior Raimund und verarbeitet direkt im Hotel! Ich nahm erwartungsvoll den ersten Bissen vom dampfenden Teller und war hin und weg. So ein Aroma zaubert eben nur die Natur. Und nach dem Dessert würde ich mit meinem Liebling unter die warme Decke schlüpfen und schon vom nächsten Tag träumen. Wellness pur!    

Bar mit einer geöffneten flasche champagner auf dem tresen und zwei gefüllten gläsern

Erleben Sie den WALLISERHOF

Buchen Sie in einer Minute Ihr Wunschzimmer online

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.